Home
Channeling
Theta Healing Technik
Schamanismus
Energetische Hausreinigung
Reinkarnation


Kontakt
Impressum
Links

Schamanismus

Schamanismus ist eine religiös-magische Praxis, die bei verschiedenen Natur - Völkern praktiziert wird.

Zentrale Elemente des Schamanismus sind Trance, veränderte Bewusstseinszustände, Seelenreisen, die Interaktion mit Geistwesen und die Mittlerrolle zwischen diesseitiger und jenseitiger Welt.

Der amerikanische Anthropologe Prof. Michael Harner untersuchte eine Vielzahl von schamanischen Kulturen und formulierte Anfang der Achtziger Jahre das Konzept des Core-Schamanismus, einen kulturunabhängigen Weg zu schamanischer Erfahrung.

Neben diesem Ansatz bilden das von Carlos Castaneda popularisierte schamanische Weltbild und zahlreiche weitere Versuche, die schamanische Denk- und Lebensweise in die moderne Welt zu übertragen, den heterodoxen Bereich des Neoschamanismus.

Der Schamane verwedet verschiedene Mittel (u.a. rhythmisches Trommeln, Tanz, Trancetanz) zum Erreichen von Trancezuständen. Diese dienen als Übergang in einen anderen Seinszustand, eine Anderswelt und Kommunikation mit Geistern. Dem Schamanen wird zugesprochen, er erlange dadurch besondere Fähigkeiten der Heilung und Weissagung sowie verschiedenste spezifische magische Kräfte. So ausgestattet versieht der Schamane kulturspezifisch eine teils große Zahl von Rollen – vom Heiler bis zum Lebensberater.



Medizinrad - Schamanismus und Naturenergertik
Intuitionstraining: Einzel- und Gruppenarbeit
schamanische Selbsterfahrung, Seminare
schamanische Beratung
Naturcoaching und Naturrituale
Zur Homepage